Nikolausturnen: Begeisterte Teilnehmer beim Just-for-fun-Nachmittag

By | 27. November 2016

Am Sonntag, den 27.11.2016, konnten Groß und Klein an vielseitigen Stationen ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen.

Nach der Begrüßung durch unsere Abteilungsleiterin Turnen, Gerlinde Hofmaier, wärmten sich die etwa 120 Teilnehmer bei einem Flashmob auf.
Unser erster Vorsitzender Karl Duck begrüßte auch alle Anwesenden, wies auf die Angebote des TSV hin und die Möglichkeit, sich ehrenamtlich mit der Unterstützung des Vereins zu engagieren.

Danach ging es an 12 Stationen um vielfältige sportliche Fähigkeiten. Zum Beispiel:

  • Wieviele Teilnehmer einer Gruppe schaffen es, sich auf möglichst wenigen Stühlen zu platzieren?
  • Schafft es der Papa mit 1,95 m sich durch einen Reifen zu schlängeln?
  • Oder wer kann blind kegeln nach den Anweisungen seiner Familie?

Alles in allem hat es viel Spaß gemacht, und nach einer guten Stunde durften sich dann die fleißigen Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen stärken.
Highlight war danach die Präsentation unserer drei SGW/TGW-Mannschaften, die ihre Wettkampfküren zeigten und dafür viel Applaus erhielten.
Mittlerweile waren der Nikolaus und Knecht Ruprecht eingetroffen, und auch sie zeigten sich begeistert von den Darbietungen unserer Mädchen. Der Nikolaus lobte danach unsere Übungsleiter für ihr Engagement Woche für Woche in der Turnhalle, und sie durften sich über einen Blumenstrauß freuen.
Alle kleinen und großen Teilnehmer erhielten vom Nikolaus einen Klausenmann, bevor sie zufrieden, aber auch ein wenig erschöpft nach Hause gingen.
Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen des Nachmittags beigetragen haben!

Schreibe einen Kommentar